Region Nordost

Bei dem "göttlichen Beistand" musste die Premiere ja klappen - bis auf den Platz. Foto: Oldtimerreporter.Eichbaum


Volle Hütte. Richtig volle Hütte! Gleich vorab: Es tut uns leid, dass nicht alle ein Plätzchen auf dem Köpernicker Hof finden konnten. Das passiert uns nicht noch mal. Es passte aber eben auch alles: das Wetter, die Location. So strömten die Besucher mehr als zahlreich.
Schon um neun Uhr - wir reiben uns noch den Schlaf aus den Augen - stehen die ersten Oldtimer auf dem Gelände. Und ab zehn gibt es kein Halten mehr: von Trabant bis S-Klasse, von Goliath-Dreirad bis zum LO, von Ost nach West mit zwei, drei, vier (oder noch mehr) Rädern war alles vertreten. Ein kleiner Rundgang.

Einsatz in Bad Saarow: Ein Polizei-Käfer aus der Berliner Sammlung war auch am Start.                                                   Fotos: Oldtimerreporter.Eichbaum


Bei den Saarow Classics’18 stand gemütliches Herumgondeln im Oldtimer nicht auf dem Zettel. Stattdessen wurde auch bei der vierten Auflage des Events im historischen Villenort am Scharmützelsee kräftig Gas gegeben.
Bad Saarow Freitagnachmittag, im Parc Fermé vor dem Hotel Esplanade: Die kostbaren üblichen Verdächtigen aus Stuttgart in reichlicher Anzahl. Dazu Nobelmarken von der Insel. Erlesene Motorboote. 

Bezirksbürgermeister Oliver Igel freut sich über den Straßenwachtkäfer und das Oldtimerwochenende. Foto: Oldtimerreporter.Haehnel


Sowas hat Berlin-Köpenick noch nicht gesehen: Ein starkes Oldtimerwochenende steht dem Stadtteil bevor. Von Freitag, 7.9. bis einschließlich Sonntag kann man hunderte Klassiker bewundern. Los geht es am Freitag mit der ADAC-Landpartie Classic. Von 8.30 Uhr an kommen die Teilnehmer zur technischen Abnahme auf den Parkplatz am Union-Stadion Alte Försterei. Gestartet wird dann im Minutenabstand von 10.30 Uhr an.