Region Südwest

Die Turnier sind wahre Raumwunder. Manche sagen: neben den großen Volvos der letzte echte Kombi. Bei dieser Erstgeneration stimmt aber was nicht. Gesehen? Richtig! Die Felgen gehören zum Nachfolgemodell.
Fotos: Oldtimerreporter.Müller


Was erwarten Sie gewöhnlicherweise von einem Besuch in der Schweiz? Richtig, wunderbare, teils alpine Landschaften, freundliche Menschen mit einem halsbrecherischen Zungenschlag und einer ebensolchen Preisgestaltung. Unbestätigten Gerüchten zufolge bestehen die Schweizer Berge nicht aus Gestein, sondern aus angehäuften Schweizer Fränkli. Automobiltechnisch ist die Schweiz üblicherweise eher unauffällig außer… außer die Ford Granada fallen in Sulz ein.

Es soll vorkommen, dass (Feuerwehr-) Oldtimerfreunde und Briefmarkenfans identisch sind. Und für alle anderen Besucher gibt's ein hübsches Souvenir:
Denn am Sonntag, 09. August 2020, befindet sich eine Sonderpostfiliale der Deutschen Post AG im Rheinland-Pfälzischen Feuerwehrmuseum Hermeskeil. Anlass ist die Ausgabe eines Sonderstempels. Auf diesem ist eine Magirus Kraftspritze KS 20 aus dem Hermeskeiler Feuerwehrmuseum zu sehen. Weitere Info dazu gibt's unter https://www.feuerwehr-erlebnis-museum.de/sonderstempel-feuerwehrmuseum-hermeskeil/.
Gerne kann man auch einen Brief mit diesem Stempel vorbestellen und sich per Post zusenden lassen.

Hausherren on Tour: Wendelin von Boch, Ex-Boss von Villeroy & Boch, und Bruder Oliver gehen auch auf Tour. Fotos: ADAC Saarland


Vom 4. bis 6. Oktober verwandelt der ADAC Saarland den historischen Gutshof, den 1154 erstmals urkundlich erwähnten Linslerhof, zum Mekka der Klassik-Freunde. Und das ist nicht übertrieben, kommen die Oldtimer-Fans doch aus der ganzen Bundesrepublik und dem benachbarten Ausland. Und pünktlich zum 10-jährigen hat sich der ADAC ordentlich was einfallen lassen.
Die bedeutendste Veränderung gilt der Ausfahrt, sie erhält eine deutliche Aufwertung. Die „1. ADAC Saarland Historic“ ist keine schlichte Ausfahrt, vielmehr ist es eine Genusstour, welche die Teilnehmer am Samstag auf der rund 200 Kilometer langen Strecke mit verschiedenen kulinarischen Höhepunkten überrascht.